HGV@Heider Eisstock Cup 2017

Vier Stöcke für ein Haus
Der HGV hat sich 2017 mit einem Team beim Heider Eisstock Cup angemeldet und ging voller Elan in die Gruppenphase. Nach einer Niederlage im ersten Spiel, machten die Wöhrdener ernst und traten motiviert zur zweiten Partie an.
Diese konnten sie souverän gewinnen und auch in der dritten Partie konnte der HGV sich mit etwas Glück durchsetzen. In der vierten Begegnung ging es ausgerechnet gegen die Firefighters Wöhrden, also unsere freiwillige Feuerwehr, um den Einzug in die KO-Runde. Nachdem die Firefighters nach zwei Durchgängen bereits mit 3:0 führten, besiegelte ein farbenblinder HGV-Spieler die Partie, indem er den falschen Stock übers Eis schob. Der Durchgang wurde mit 4:0 gegen den HGV gewertet und somit war die Partie entschieden. Im letzten Durchgang konnte der HGV noch einen Ehrenpunkt erlangen und wünscht nun unseren Feuerwehrleuten aus Wöhrden viel Erfolg in der KO-Runde.

Ralph Bert - 1. Vorsitzender

Op'n Pasterkroog 41

T: 04839/654

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!